Aktuell

BMBF Logo

Sie befinden sich hier

06.10.2014 12:47

3D-Joins und Schriftmetrologie auf der GCG2014

Auf der Konferenz 12th EUROGRAPHICS Workshops on Graphics and Cultural Heritage (GCH2014) wird unser Paper Extending Philological Research with Methods of 3D Computer Graphics Applied to Analysis of Cultural Heritage vorgestellt. Das Paper behandelt die Integration der der im Rahmen des Projekts entwickelten computer-gestützten Methoden in etablierte philologische Arbeitsprozesse wie Collation, Schriftanalyse und Manuskriptrekonstruktion. Dabei werden auch völlig neue Informationsebenen erschlossen, deren Untersuchung mit etablierten Methoden bisher nicht möglich war.

Kontextspalte

Inhaltsvererbung mit TYPO3

Wurden vom Redakteur in der rechten Spalte keine Inhalte hinterlegt, holt sich TYPO3 automatisch die Inhalte der höheren Ebenen. Diese Funktion kann in TYPO3 beliebig konfiguiert werden: